Gastronomie

Von saisonaler, gutbürgerlicher Küche bis hin zum Festmenü - unsere Küchenequipe zaubert ein Lächeln in jedes Gesicht und trägt so massgebend zur Zufriedenheit der Bewohnerinnen und Bewohner bei.

Die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner sind uns ein Anliegen, daher stimmen wir auch das Dienstleistungsangebot der Küche darauf ab. Die Mahlzeiten werden im hellen und freundlichen Speisesaal mit Blick nach draussen serviert. Wer gemeinsam mit den Angehörigen essen will, kann dies in der Cafeteria tun. Bewohnerinnen und Bewohner, die bei der Einnahme der Mahlzeiten Unterstützung benötigen oder den Speisesaal nicht aufsuchen möchten, werden auf den Stationen durch das Pflegepersonal betreut. Gegebenenfalls können Mahlzeiten auch im Zimmer eingenommen werden.

In der Tagestaxe inbegriffen sind drei Mahlzeiten, inklusive ärztlich verordnete Sonder- und Diätkost. Zu den Mahlzeiten werden Tee, Kaffee und Mineralwasser offeriert. Tee und Mineralwasser stehen auch zwischen den Mahlzeiten zur Verfügung.

Für Quartierbewohnerinnen und -bewohner, welche nicht mehr in der Lage sind, sich selber zu verpflegen, besteht das Angebot eines Mittagstisches.

Unsere öffentliche Cafeteria ist täglich geöffnet von 14.00 – 17.00 Uhr.